Portrait

An unserer Schule kann man alle Abschlüsse vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur erreichen:

Hauptschulabschluss, Mittlerer Bildungsabschluss, Fachhochschulreife, Abitur, IHK-Abschluss und Betriebswirt.

Darüber hinaus bieten wir noch viel Raum für berufliche Praxis: Werkstatt, Küchen und Hotel.

 

Unsere Lehrer: mehr 

Unsere Ziele: mehr


Wir wünschen uns viele zufriedene Schüler/innen, Eltern und Lehrkräfte!

 

Ihre Schulleiterin Julia Müller M.A.

 

Unsere Schularten

ABI? Berufliche Gymnasien

 

Wer das Abitur machen möchte, geht bei uns ins wirtschaftswissenschaftliche  oder  sozialwissenschaftliche Gymnasium (WG od. SG) und kann in drei Jahren die allgemeine Hochschulreife erlangen.

 

Durch die Profilfächer Wirtschaft bzw. Pädagogik/Psychologie werden die Grundlagen für ein späteres Studium gelegt.

 

Die bei uns erworbene Allgemeine Hochschulreife berechtigt zum Studium aller Fächer an Universitäten und Fachhochschulen.

Starten Sie mit uns in Ihre Zukunft!

Einfach mal ausprobieren, was mit dem aktuellen Notenstand passt? 
Nutzen Sie unsere App:
IB Schulen Navigator!

Fachhochschulreife? Berufskollegs

 

Im Kaufmännischen Berufskolleg (BK I und BK II) und im Technischen Berufskolleg (TBK I und TBK II) kann mit dem Realschulabschluss in zwei Jahren Vollzeitunterricht die Fachhochschulreife erworben werden (Voraussetzung für die Versetzung von Jahrgang 1 in Jahrgang 2 ist ein Notendurchschnitt von 3,0 oder besser). Des Weiteren können die Absolventen mit einer Zusatzprüfung den Berufsabschluss „Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent“ und „Staatlich geprüfter Technischer Assistent“ erlangen.

Mittlerer Bildungsabschluss? Berufsfachschulen

 

Hauptschülerinnen und Hauptschüler können in der zweijährigen Berufsfachschule den mittleren Bildungsabschluss machen und sich im jeweiligen Profilfach in folgenden Berufsfeldern theoretische Grundkenntnisse aneignen:

  • Kaufmännischer Bereich
  • Bereich Gesundheit und Pflege
  • Bereich Hauswirtschaft und Ernährung

 

Der Abschluss dieser Schulart entspricht dem Realschulabschluss und berechtigt zum Besuch weiterführender Schularten wie den beruflichen Gymnasien und den verschiedenen Berufskollegs.

 

Bei uns werden leistungsstarke Berufsfachschüler der Fachrichtung Hauswirtschaft und Ernährung zusätzlich auf einen IHK-anerkannten Berufsabschluss Fachkraft im Gastgewerbe oder die/den Hotefachfrau/fachmann vorbereitet - ein Berufsfeld, das durch das IB-eigene Hotel Am Wallgraben besondere Vorteile genießt. Das im Anschluss daran notwendige Praktikumsjahr kann ebenfalls hausintern absolviert werden, so dass keinerlei Zeitverlust entsteht. 

 

In der Berufsfachschule Kinderpflege besteht die Möglichkeit, eine Ausbildung als staatlich anerkannte/r Kinderpfleger/in zu absolvieren.

Hauptschulabschluss? Einjährige Berufsfachschule

 

In der Berufsvorbereitung (VAB, BEJ und 1BFHE) werden Schülerinnen und Schülern berufliche Vorqualifikationen vermittelt und es kann der Hauptschulabschluss erworben werden.

Betriebswirt? Fachschule für Wirtschaft, Fachrichtung Hotelbetriebswirtschaft

Auch unsere private Fachschule für Wirtschaft (Fachrichtung Hotel- und Gaststättengewerbe) ist staatlich anerkannt, d.h. unser Schulbetrieb findet nach den Vorgaben des Regierungspräsidiums statt.

 

Im vergangenen Schuljahr haben alle Schülerinnen und Schüler die Prüfung bestanden. Zwei davon erhielten einen Preis und zwei eine Belobigung. Um einen Preis zu erhalten, benötigt man einen Notendurchschnitt von unter 1,4. Unser bester Schüler hatte einen Notendurchschnitt von 1,2.

 

Zusätzlich kann der  ADA-Schein erworben werden oder ein Auslandspraktikum in Belgien zum Beispiel in Brügge, Antwerpen oder Brüssel vermittelt werden.  Alles in allem sind dies gute Voraussetzungen für den Einstieg ins mittlere Management in der Hotelbranche.