Berufsbildungstag der IHK

Am 17. Februar ist Klasse 1 BK W1a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Barnett zum alljährlichen Berufsbildungstag der IHK gegangen.

 

Hier waren zwar nicht viele, dafür aber interessante Vertreter verschiedener Branchen anwesend, die neben einer Vielzahl von Informationen auch Praktikums- und Ausbildungsplätze anbieten konnten.

 

Für Unentschlossene gab es umfangreiches Informationsmaterial und lange Listen mit möglichen Ausbildungsplätzen.

 

In einem gesonderten Raum standen Auszubildende und ihre Ausbilder bereit um Fragen zu beantworten, ihren Beruf aus der Sicht der Auszubildenden vorzustellen und auch eine kleine Kostprobe ihres Könnens abzuliefern.

 

Am Schluss des Tages musste angestimmt werden: zur Debatte standen ein gemeinsames Mittagessen und ein Fachvortrag der IHK.

 

Gewonnen hat der Vortrag, der die verschiedenen Bewerbungsmöglichkeiten vorgestellt hat und eine breites Spektrum an digitalen Portalen präsentierte, auf denen man sich informieren kann, Hilfestellung erhält oder für zukünftige Studenten auch schon den Test der DHBW absolvieren kann.

 

 

 

 

Projekttage 2015

Unter dem Motto "Lernen lernen" standen vor den Weihnachtsferien die beiden Projekttage am 20./21.12.2015.

 

Frau Weigert, Frau Schmik, Frau Kienzle-Pfeilsticker und Herr Krüger behandelten in der 2-jährigen Berufsfachschule für Pflege verschiedene Lerntechniken von "Eselsbrücken" bis systematische Selbstorganisation und Konzentrationsübungen.

 

Frau Volkmann und Herr Schich bereiteten die Berufskolleg-Klassen auf die diesjährige Prüfung in Englisch vor.

 

Frau Dollhopf besuchte mit ihren Schülern aus der Fachschule für Hotellerie und Gastronomie das Stuttgarter Arbeitsgericht um ein Projekt "Personalwesen und Arbeitsrecht" von der praktischen Seite zu beleuchten.

 

Herr Kajtezovic behandelte in seiner Wirtschaftsschul-Klasse mathematische Anwendungsaufgaben mit Beispielen aus dem Autoteilebau und der CNC-Technik.

 

"Brücken bauen" als handlungsorientiertes Lernen stand bei Herrn Bahouchi und seinen SuS aus der WS1 auf dem Programm. 

 

Frau Gutsfeld und Herr Butterer waren mit SuS der 2. Berufskolleg-Klassen in Bartholomä. Zielsetzung der Klausurtage waren die Unterstützung und fachliche Begleitung der Erstellung von wissenschaftlich fundierten Facharbeiten der SuS. Diese Facharbeiten umfassen eine etwa 15-seitige Dokumentation des Fachthemas inklusive Präsentation und Fachgespräch.

"Bartholomä" - Spiel und Spaß am Rande des Himmels

IB Bildungszentrum Bartholomae

Das zwölfköpfige kaufmännische Berufskolleg der Klasse KBK2b traf sich am 29. April 2013 pünktlich am Stuttgarter Hauptbahnhof, um gemeinsam unter Führung von Fr. Schramm und Fr. Gutsfeld an den ''Rand des Himmels'' zu gelangen.

Nach einer lustigen, vierzigminütigen Fahrt mit der Regional-Bahn kam die Klasse in der ersten Zwischenstation, Schwäbisch-Gmünd an.Von dort ging es mit dem Bus über Heubach nach Bartholomä.

Nach Ankunft wurden die Zweibettzimmer verteilt und jeder inspizierte neugierig sein temporäres Quartier. Wie passend, dass in jedem Zimmer ein Fernseher stand und W-Lan frei verfügbar war :)

In den folgenden vier Tagen des Aufenthalts, blieb kaum ein Auge trocken.
Es wurde viel gelacht, gebowlt, Fußball gespielt, auf Trampolinen gehüpft, Frisbee geworfen, getrunken (natürlich nur alkoholfreies) *zwinker*, gegrillt, geschlemmt und natürlich im Rahmen der Prüfungsvorbereitung fleißig Mathematik und BWL gelernt.

Nur das Wetter spielte nicht so ganz mit und die festen Essenszeiten bereiteten nicht nur Schülern leichte Gewöhnungsprobleme.
Bartholomä war eine gute Gelegenheit für die Schüler wie auch für die Lehrerinnen, sich näher kennenzulernen, fernab des Schulalltags.

Zum Abschluss spielte man gemeinsam Volley-Ball (ja, auch die Lehrerinnen) und begab sich dann pünktlich zur Bushaltestelle, von wo es  wieder zurück nach Schwäbisch-Gmünd ging und man sich am Stuttgarter Hauptbahnhof auf Morgen verabschiedete.

Wer hätte gedacht, dass Lehrer nicht nur mit Zahlen jonglieren können? :)


06.05.2013 Mihael Misic / Georgios Kostakis

Blockseminar Bewegungslehre

IB Bildungszentrum Bartholomae

Vom 28.1. bis 30.1.2013 waren 25 Schülerinnen und Schüler der Kipfle 1 und Kipfle2 zusammen mit ihrer Deutschlehrerin Inge Scherm und dem Sportlehrer Hakan Serin in der STB-Akademie Bartholomä auf der Ostalb.

 

Die kostengünstige  Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Baden-Württemberg-Ticket gestaltete sich etwas umständlich, dafür waren die überwiegenden Zweibettzimmer gemütlich, die Verpflegung gut und die Sportstätten ausgezeichnet. Mehrere Unterrichtseinheiten konnten in der modernen gutausgestatteten Sporthalle stattfinden.

 

Leider war das Wetter nicht entsprechend, sodass die geplanten Aktivitäten im Freien ausfallen mussten. Abends wurde von einer größeren Gruppe gespielt.  Bei Tabu und Uno hatten alle viel Spaß und  lernten sich auch einmal von der privaten Seite kennen.  Vor der Abreise konnte noch eine kleine Kindergartengruppe mit Erzieherin und Praktikant beim Sportunterricht beobachtet werden – bei Bewegungspielen mit dem Reifen, wie sie vorher selbst ausprobiert worden waren.

Workshop Suchtberatung

Am 12.12.2012 werden Schüler und Lehrer von Fr. Meder (Fachstelle für Sucht, Landkreis Calw) in einem Workshop auf die Gefahren von Abhängigkeit und Sucht aufmerksam gemacht und können sich mit ihr über ihre eigenen Ansichten und persönlichen Erfahrungen austauschen.

Diese Veranstaltung, die nicht im Lehrplan steht und die wir auch wieder finanzieren, so dass den Schülern keine Kosten entstehen, soll präventiv auf Gefahren hinweisen, ohne moralischen Druck oder erhobenen Zeigefinger. Darüber hinaus können sich die Lehrkräfte über den Umgang mit Verdachtsfällen von Abhängigkeit informieren.

 

Annika Meder
Sozialpädagogin
Fachstelle Sucht Calw
Bahnhofstr. 31, 75365 Calw
Tel: 07051 - 93616 / Durchwahl 931675

Fuß-Rallye "ohne Chillen"

Das Kaufmännische Berufskolleg 2 hatte sich am 17. September 2012 in Begleitung von Frau Schramm in Untertürkheim zu einer abwechslungsreichen Fuß-Rallye getroffen.


In vier Gruppen eingeteilt, führte die Route quer durch die Weinberge über Rotenberg und die Egelseer Heide nach Fellbach.

Unterwegs durften die 4 Teams diverse Aufgaben erledigen, Fragen beantworten, und einige Gegenstände wie z.B. ein Ei, Hagebutten und Äste sammeln, die anschließend bei einem Geschicklichkeitswettbewerb ihren Einsatz fanden.

Der lange Fußmarsch durch die Weinberge und das Lösen der Aufgaben führte zu tierischem Hunger und alle waren froh, dass endlich das leckere Grillen an der Reihe war.   

Dann folgte das Entscheidungsspiel – ein spannendes Eierwerfen!
Hierbei konnte das bisher letzte Team noch aufholen und wurde letztendlich Gesamtsieger und erhielt einen kleinen Preis.  

Anschließend sind alle zusammen nach Fellbach gelaufen und sehr zufrieden und müde nach Hause gefahren.

Es war wirklich lustig und nett und vor allem gut für die Klassengemeinschaft. Allerdings dürfte es beim nächsten Mal auch eine etwas weniger anstrengendere Aktivität sein.
haha :-)

Abschluss und Zeugnisausgabe Hotelfachleute

Gruppenbild mit Hotelfachleuten - allesamt nun staatlich geprüfte Betriebswirte im Hotel- und Gaststättengewerbe - Herzlichen Glückwunsch..:-)

Abifeier 2012

10 Abiturientinnen und ein Abiturient konnten am Freitag, dem 29. Juni ihre lang ersehnten Zeugnisse in Empfang nehmen.

 

Ab jetzt beginnt für unsere Absolventen das Abenteuer Zukunft mit mehr oder weniger konkreten Vorstellungen: Nicole strebt eine Ausbildung zur Pilotin an, Yutian das Lehramt Mathe und Geschichte...warum auch nicht?

 

Wir werden ihren Lebensweg verfolgen und weiter berichten...

Abi 2012

Am Freitag, dem 29.06.2012 feiert die SG2 ihr Abitur in den Räumlichkeiten des IB-Hotels im 4. Stock.

 

Karten zum Preis von 15,-- Euro sind noch erhältlich, z.B. am Montagvormittag, 11. Juni zwischen 9.30 und 11.00 Uhr in Raum 410.

 

(Bildquelle: abitur-trainer.de)

 

 

 

Projektprüfung BEJ - Wirtschaft und Verwaltung

Am Donnerstag, dem 10. Mai war die Präsentation der Projektprüfung in der BEJ-Klasse Wirtschaft und Verwaltung.

 

Aufgabe war, einen Pausen-Shop mit dem Motto "Gesundes Essen in der Schule" zu planen und umzusetzen.

(Foto: Projektgruppen vor ihren Planungspostern)

 

Projektprüfung BEJ - Ernährung und Hauswirtschaft

Am Mittwoch, dem 9. Mai waren Projektprüfungen in der BEJ-Klasse Ernährung und Hauswirtschaft.

 

Die Prüflinge hatten ihren Spaß und, keine Frage, nach abschließender Verkostung dürfte das auch das beliebteste Prüfungsfach der Jury gewesen sein...

Projektprüfung VAB - Maler

Die Projektgruppe Maler des VAB konnte in der ersten Maiwoche ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

 

Die Klassenräume 301-304 im 3. Stock des Querbaus erhielten ein paar frische farbliche Akzente und erscheinen nun in einem neuen freundlichen und inspirierenden Make-Up.

Besuch auf der CMT

Am Mittwoch, dem 18. Januar waren unsere Klassen auf der CMT, vor allem die Schülerinnen der Hotelfachschule und der Englisch-Klassen informierten sich mit Hr. Claßen  über die Angebote im Bereich Tourismus.

 

Unsere Marketing-Klassen interessierten sich für Messegestaltung und werbetechnische Präsentationen.
Einige Bilder vom Besuch befinden sich hier.

Erste-Hilfe-Kurs

Im Dezember haben die Klassen der Berufsfachschule für Kinderpflege erfolgreich ihren Erste-Hilfe-Kurs in Säuglingshilfemaßnahmen absolviert.

Einblick in die Hochschulwelt

Im November 2011 hatten die Klassen des Technischen Berufskollegs die Möglichkeit mit einer unserer Dozentinnen Fr. Stroh, 
die auch an der Hochschule der Medien   (HDM) arbeitet, einen Einblick in die Hochschulwelt zu erhalten.

Gerade für die Schüler, die sich im Juli dieses Jahres um einen Hochschulplatz bewerben möchten, war dies eine wichtige Erfahrung, wo wertvolle Tipps gesammelt werden konnten.