1-jähriges Technisches Berufskolleg I

staatlich anerkannt

 

Ich interessiere mich für diese Schulart:

Bei den technischen Berufskollegs l und ll handelt es sich um zwei aufeinander aufbauende vollzeitschulische Ausbildungsgänge, die jeweils ein Jahr dauern. Ziel der Ausbildung ist die Vorbereitung für technisch interessierte Jugendliche auf die Anforderungen der modernen Arbeitswelt und die Vertiefung ihrer Allgemeinbildung.

 

Das Technische Berufskolleg I vermittelt Inhalte aus den Bereichen Informations- und Medientechnik sowie Elektro- und Metalltechnik. Die Inhalte der allgemein bildenden Fächer orientieren sich am Niveau der Fachhochschulreife als Vorstufe für das Technische Berufskolleg II . Damit verbessern die Absolventen ihre Chancen im Hinblick auf die entsprechende Berufsausbildung.

 

Schülerinnen und Schüler können durch Belegen von Zusatzunterricht im Berufskolleg I und II den Berufsabschluss zum/zur „staatlich geprüften Technischen Assistent/in“ erwerben. In beiden BKs gilt eine 6-monatige Probezeit.

Ziel des Angebots

  • Der erfolgreiche Abschluss des Berufskollegs I bildet die Voraussetzung für die Aufnahme in das Berufskolleg II, sofern dadurch die dortigen Aufnahmebedingungen erfüllt sind.

 

Voraussetzungen

  • Fachschulreife 

oder

  • Realschulabschluss 

oder

  • Versetzung in die Klasse 11 eines Gymnasiums (bzw. Klasse 10 eines 8-jährigen Gymnasiums) 

oder

  • Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes.

 

Zielgruppe

Jugendliche und junge Erwachsene, die über diese Schulform berufliche Zusatzqualifikationen im gewerblich-technischen Bereich erwerben wollen; daneben Schülerinnen und Schüler, die die Fachhochschulreife erwerben wollen und die Interesse an den Themen aus dem Bereich der Technik und moderner Technologie haben.

Zeitraum

von 10.09.2018 bis 26.07.2019

Schulgeld

100,00 EUR monatlich (incl. Schulbücher)