06.12.2017

Mittwoch, 13. Dezember ist Info-Abend

Der letzte Info-Abend in diesem Jahr beginnt um 18:00 und endet um 19:30 Uhr

 

Informieren Sie sich am 13. Dezember über unsere Schule und die zahlreichen Zugangsmöglichkeiten um einen höheren Bildungsabschluss zu erlangen:

 

Sozialwissenschaftliche Gymnasien (Allgemeine Hochschulreife):   
          Profil: Soziales (3-jährig), Fächer: Pädagogik und Psychologie 

Neu:  Profil: Gesundheit i.G. (3-jährig), Fächer: Gesundheit, Pflege und   

          Ernährung

Wirtschaftsgymnasium (Allgemeine Hochschulreife):           

          Profil: Wirtschaft (3-jährig), Fächer: Volks-, Betriebs-, Wirtschaftslehre

 

Neu: 2-jährige Berufsoberschule i.G. - Oberstufe - Fachrichtung Wirtschaft

(Wirtschaftsoberschule)


          in 2 Jahren zur  Hochschulreife (verkürzt sogar nur in 1 Jahr)

          Fächer: Volks-, Betriebs-, Wirtschaftslehre

Neben den renommierten, traditionellen Schularten an den Beruflichen Schulen bieten wir mit der neuen zweijährigen Beruflichen Wirtschaftsoberschule (verkürzt 1 Jahr) den Erwerb der fachgebundenen Hochschulreife an. Bei Nachweis einer zweiten Fremdsprache ist auch die allgemeine Hochschulreife (Abitur) möglich.

Zugangsberechtigt sind alle die im Besitz des Abschlusszeugnisses einer zweijährigen Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich sind. Ebenso sämtliche Absolventen/innen der Berufskollegs in Verbindung mit dem Wirtschaftsassistenten.


   
Unsere Berufskollegstufen (Fachhochschulreife):
           Berufskollegs I + II (1-jährig / 2-jährig)
             - Kaufmännische Richtung
             - Technische Richtung

           Berufskolleg Fremdsprachen (Fachhochschulreife): (2-jährig)

 

Neu:  1-jähriges Berufskolleg (Vollzeit) zur Erlangung der Fachhochschulreife nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung ist schulgeldfrei.
 


Wichtig:
Wie immer sind Anmeldungen zu allen Schulformen des IB an den Beruflichen Schulen Stuttgart ohne Stichtag und ohne Anmeldeschluß möglich (vgl. "Woran erkennt man eigentlich eine gute Schule?").
Schulplätze werden beim IB aber nach Eingang der Anmeldung zugeteilt und sind begrenzt. Unsere Empfehlung: melden Sie sich möglichst frühzeitig an.


Sie können keinen angebotenen Termin wahrnehmen? Kein Problem: unser kompetentes Sekretariat beantwortet von 9:00-12:00 Uhr gerne Ihre Fragen. Außerdem kann auch ein persönlicher Termin nach vorheriger Absprache unter 0711/6454-447 vereinbart werden.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihren Besuch!