3-jähriges Sozial- und Gesundheitswissenschaftliches Gymnasium - Profil Gesundheit

staatlich anerkannt

 

Wird (auch) angeboten in:

Ich interessiere mich für diese Schulart:

Das private sozialwissenschaftliche Gymnasium führt in einem dreijährigen Bildungsgang zur allgemeinen Hochschulreife und damit zur Studierfähigkeit.

 

In einem handlungs- und praxisorientierten Unterricht werden grundlegende sozialwissenschaftliche Kenntnisse vermittelt. Der Schwerpunkt liegt im Profilleistungsfach „Gesundheit und Pflege“.

 

Das besondere Bildungsziel ist die Vermittlung von Kompetenzen wie sie in Studium und Beruf erwartet werden.

 

Insbesondere werden im beruflichen Gymnasium vermittelt:

  • Allgemeinbildung als Voraussetzung für ein Studium.
  • Berufsbezogene Kenntnisse für den direkten Einstieg ins Berufsleben, v.a. im Gesundheits- und Pflegebereich.

 

Mit diesem Abitur können Sie an jeder Hochschule und Universität in Deutschland jedes Fach studieren.

Ziel des Angebots

Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Voraussetzungen

  • Die Versetzung von Klasse 9 nach Klasse 10 eines Gymnasiums des 8-jährigen Bildungsganges (G8-Gymnasium)

oder

  • die Versetzung von Klasse 10 nach Klasse 11 eines Gymnasiums des 9-jährigen Bildungsganges (G9-Gymnasium)

oder

  • Realschulabschluss oder Fachschulreife, z.B. nach Besuch einer zweijährigen Berufsfachschule, mit einem Notendurchschnitt von 3,0 in Deutsch, Englisch und Mathematik, wobei in jedem dieser Fächer mind. die Note „ausreichend“ erreicht sein muss

und jeweils

  • nicht älter als 18 Jahre sein (oder bei Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung 21 Jahren).

 

Zielgruppe

Schüler und Jugendliche, die die allgemeine Hochschulreife mit Schwerpunkt Sozialwissenschaft anstreben.

Zeitraum

von 10.09.2018 bis 31.07.2021

Schulgeld

Es fällt kein Schulgeld an.