Einjährige Berufsfachschule Hauswirtschaft und Ernährung + IHK- Abschluss Fachkraft im Gastgewerbe

 
Bild

Downloads

Anmeldeformular

Wird (auch) angeboten in:

Ich interessiere mich für diese Schulart:

Um Schülerinnen und Schülern unserer einjährigen Berufsfachschule für Hauswirtschaft und Ernährung die Möglichkeit eines Berufsabschlusses zu eröffnen, bieten wir diesen Bildungsgang bis zur IHK-Prüfung an. Über Zusatzunterricht und nur einem weiteren Jahr Betriebspraktikum werden Sie fachlich und praktisch fit gemacht, die IHK Prüfung ablegen und obendrein wertvolle Zeit sparen zu können. 

Betreuung:
Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten zusätzlich eine unterrichtsbegleitende sozialpädagogische Betreuung und Förderung in Form von Tutorials. Ermöglicht wird dies durch die Förderung unseres Angebotes als Modellprojekt im Rahmen des Bundesprogramms JOBSTARTER, welches die Einrichtung und Durchführung vollzeitschulischer Ausbildungen mit Kammerabschluss nach § 43 Abs.2 Berufsbildungsgesetz unterstützt. 

Am Ende des ersten Jahres legen die Schüler und Schülerinnen eine Zusatzprüfung zum Erwerb des Hauptschulabschlusses ab.

 

Am Ende des zweiten Jahres erfolgt die Prüfung zur Fachkraft im Gastgewerbe vor der zuständigen Kammer.

Ziel des Angebots

  • Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht 
  • Erwerb des Hauptschulabschlusses 
  • Berufsabschluss Fachkraft im Gastgewerbe

 

Voraussetzungen

  • kein Schulabschluss erforderlich

 

Zielgruppe

Jugendliche ohne Schulabschluss oder Jugendliche mit Hauptschulabschluss aber unerfüllter allgemeiner Schulpflicht Jugendliche mit Berufswunsch Gastronomie, Hotellerie, Systemgastronomie oder andere hauswirtschaftliche Bereiche.

Zeitraum

von 10.09.2018 bis 29.07.2020

Schulgeld

Es fällt kein Schulgeld an.