1-jähriges Berufseinstiegsjahr (BEJ)

 
Bild

Wird (auch) angeboten in:

Durch den Besuch des BEJ haben die Schülerinnen und Schüler ihre Berufsschulpflicht erfüllt, wenn sie im Anschluss daran kein Ausbildungsverhältnis eingehen. Das BEJ vermittelt eine berufliche Vorqualifikation und stellt eine
Brückenfunktion in Schularten dar, die zum mittleren Bildungsabschluss
führen. 

Während des Schuljahres erhält die BEJ-Schülerschaft die Möglichkeit, praktische sowie theoretische Grundkenntnisse in einem bestimmten Berufsfeld zu erwerben.

Ziel des Angebots

  • Erlangen der Berufsreife
  • Stärkung der Sozial- und Projektkompetenz
  • Gezielte fachliche Vorqualifikation in einem Berufsfeld
  • Erfolgreiche Abschlussprüfung, die den Einstieg in alle zweijährigen Berufsfachschulen und somit das Erlangen des mittleren Bildungsabschlusses ermöglicht.

 

Voraussetzungen

  • Hauptschulabschluss 

 

Zielgruppe

Schüler, die weder eine Ausbildung beginnen noch direkt im Anschluss an die Hauptschule eine weiterführende Schulart besuchen wollen.